11. Oktober 2013

BLOW FLIES

Zusammen mit Danaé Panchaud und Nadine Wietlisbach habe ich die Ausstellung Blow Flies im Photoforum PasquArt kuratiert. Sieben Kunstschaffende setzen sich mit dem Stillleben auseinander:
Emile Barret, Vanessa Billy, Saskia Edens, David Gagnebin-de Bons, Christian Gonzenbach, huber.huber, Virginie Otth.
Gerne laden wir Sie zu der Eröffnung der Ausstellung ein!
Samstag, den 12. Oktober 2013 um 17 Uhr
Die Ausstellung dauert bis zum 24. November 2013.
Mittwoch bis Freitag von 14 bis 18 Uhr
Samstag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr
(Montag und Dienstag geschlossen)

Ausstellungstext:
Die Ausstellung Blow Flies stellt unterschiedliche Perspektiven in der zeitgenössischen Fotografie und Kunst vor, die sich auf verschiedenen Ebenen mit der kunsthistorischen Gattung des Stilllebens auseinander setzen. Primär geht es nicht nur um die Frage, wie sich das Medium der Malerei in Bezug auf diese bestimmte kunsthistorische Kategorie im Medium Fotografie manifestiert, sondern um eine breite Betrachtungs- und Deutungsweise von skulpturalen, filmischen und ephemeren Setzungen für und in den Räumen des Photoforum Pasquart. Der Zerfall und der Ruin und jene Prozesse, die zu diesen bestimmten Zuständen beitragen, bilden einen Hauptbestandteil der Werke, die für diese Ausstellung ausgewählt oder erarbeitet wurden. Die Anziehung, die vom Unsichtbaren ausgeht, funktioniert ebenso als mögliche Ausgangslage wie das Verdrängte: Die ambivalente Beziehung zum Lebendigen und das Spannungsfeld von Natur und Künstlichkeit. (NW)